Sonntag, 29. November 2015

[Tag] Liebster Award


Lang, lang ist es her, dass hier mal was neues kam. Digitale Spinnenweben begrüßen jeden, der sich zufällig hierher verirrt. Na gut, ganz so schlimm ist es doch nicht ^^

Da ich jetzt endlich wieder ein bisschen mehr Zeit habe, wird als erstes ein längst überfälliger Tag/Award nachgeholt. Vielen Dank noch einmal für die Nominierung :)





Da wahrscheinlich fast jeder den Award kennt, werde ich schnell zu den Fragen übergehen:

1. „Das perfekte Dinner“ – Du und vier fiktionale Figuren: Wer sind die Vier, mit denen du gerne eine Woche lang zu Abend essen würdest? 
Ach, solche Fragen sind nie wirklich leicht. Ich tue mich ja auch immer ein bisschen schwer, mich bei sowas zu entscheiden, werde es aber mal versuchen:
1) Tungdil Godhand (Die Zwerge - Markus Heitz), weil er der Protagonist des Buches war, was mich zu den Fantasybüchern und generell dicken Wälzern geführt hat.
2)Elena Anborn (Die Brücke der Gezeiten - David Hair), weil ihr Charakter einfach sehr beeindruckend ist.
3) Elias Meerbaum (Phoenix - Jan Aalbach), weil es mit seiner Hilfe jeden Tag ein phantastisches Essen geben würde
4)Odin (Kill Decision - Daniel Suarez), weil er von seinem Konzept her einer der genialsten Charaktere ist, von dem ich je gelesen habe.

2. Bald ist Halloween. Spielt das für dich eine Rolle oder lebst du in einem komplett halloweenfreien Umfeld?
Irgendwie merkt man, dass der Tag doch schon ein paar Tage bei mir rumlag :D
Wirklich Halloweenaffin ist mein Umfeld nicht und so verbrachte ich den Abend damit, dass Rugby Weltmeisterschafts Finale zu gucken.

3. Du gewinnst 30 Mio. €uro im Lotto: Was würdest du auf jeden Fall und als Allererstes kaufen?
Ist die Frage ernst gemeint? Bücher natürlich :P
Um ganz ehrlich zu sein, ich wüsste nicht, was ich mir sofort kaufen wollen würde und so stehen die Chancen gar nicht schlecht, das der allererste Kauf danach wirklich ein Buch sein würde ^^

4. November = NaNoWriMo: Auch für dich?
Ich habe schon mal drüber nachgedacht. Wenn man allerdings im November Klausurenphase hat und den halben Monat mit lernen verbringt, bleibt leider nicht mehr all zu viel Zeit zum schreiben...

5. „Das ist Kult!“ <- worüber könntest du reden, wenn du das sagst?
So ganz spontan würden mir dazu irgendwelche klassischen Videospiele einfallen. Da kommt wohl mal wieder der kleine Nerd in mir durch

6. Warum heisst dein Blog wie er eben heisst?
Am Anfang stand die Überlegung, wie ich meine persönlichkeit zu einem kleinen Teil im Namen wiederspiegeln kann. Ich liebe Bücher, bin gerne mal ein kleiner (ab und zu auch ein großer) Nerd und zusammen ergibt sich auch noch einmal eine leicht andere Bedeutung. Schien mir passend und so wurde der Name gewählt

7. Bist du eher Stadtmensch oder doch mehr Landei?
Ich bin so als irgendwas genau dazwischen aufgewachsen, nicht komplett Land aber auch nicht direkt Stadt. Die Kombination fand ich persönlich sehr schön, wobei ich aktuell nichts gegen größere Städte habe und könnte mir gut vorstellen, in Zukunft ne ganze Zeit lang in größeren Städten zu leben.

8. Der schönste/beeindruckendste/inspirierendste… Ort, an dem du bisher je gewesen bist? 
Mir fallen ein paar ein, allerdings würde ich es sehr schwer finden, einen Ort besonders hervorzuheben. Auch kommt dazu, dass Inspiration in verschiedenen Bereichen auftritt und so die Vergleichbarkeit auch noch stark leidet. Vielleicht werde ich ja aber in Zukunft noch "den Einen" finden.

9. Jemand Fremdes soll dich kurz lediglich aufgrund des momentanen Inhalts deines Kühlschranks beschreiben: Wie würde er dich aufgrund dessen, was drin ist, wahrscheinlich einschätzen? 
Relativ normal? So vom Gefühl her befindet sich nichts besonderes in meinem Kühlschrank, eher so die ganzen Standards ^^

10. Was sollte unbedingt und möglichst bald mal erfunden werden? 
Persönlich würde ich Nexus 5 aus dem Buch "Nexus" sehr interessant finden. Eine Art Droge zur "Verbindung" von Gehirnen. Aktuelle Forschung befindet sich auf einem guten weg (auch wenn es noch so einige Zeit dauern wird) und sie könnte eventuell zu mehr Frieden beitragen, auch wenn ein Missbrauch, so wie er im Buch thematisiert wird leider sehr wahrscheinlich scheint :/

11. Was war das schrecklichste Buch, welches du je gelesen hast, und warum fandest du es eigentlich so schrecklich? (Waren die Figuren so dämlich, war ein Thriller so blutrünstig dargestellt, war es ein auf unfassbaren Tatsachen beruhendes Sachbuch…?
Schrecklich klingt irgendwie ganz schön heftig. Das Buch, was mir am schlechtesten in Erinnerung ist, ist "Numbers". Ich bin zum einen so überhaupt nicht mit der Protagonistin warm geworden, zum anderen hatte ich nach dem Klappentext eine ganz andere Handlung erwartet.

Das waren dann auch schon die typischen Fragen. Nominieren werde ich mal keinen, weil ich momentan so überhaupt keine Übersicht habe, wer den Award schon mal bekommen hat und wer nicht.
Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende
Euer Büchernerd

Sonntag, 1. November 2015

[Newsletter] Ist schon wieder ein Monat rum?

Rückblick:

Eigentlich hatte ich heute geplant, endlich den letzten Tag abzuarbeiten, bis mir dann auffiel, welchen Tag wir heute haben. So kam es dann zu einer spontanen Planänderung.
Wirklich viel los war letzten Monat bei mir nicht. Ich bin weder so richtig zum bloggen noch zum lesen gekommen,  Aber dafür war Amsterdam wirklich schön :)
Den Großteil der restlichen Zeit habe ich wohl in der Wak verbracht.

Statistiken und anderer Krams:

Gekaufte Bücher: 0
Beendete Bücher: 1
Veröffentlichte Rezensionen: 1
SuB letzter Monat: 33
SuB heute: 32

Vorschau:

Ich hoffe, dass ich als nächstes den ausstehenden Tag schaffe und dann könnte es wieder ein bis zwei Wochen ein bisschen ruhiger sein, da ich in zwei Wochen schon wieder Klausuren schreiben darf.
Danach geht es dann aber hoffentlich mit neu gewonnener Kraft weiter ;)

Heute mal in super Kurzform. Ich hoffe, euer letzter Monat war lesetechnisch erfolgreicher :D
Euer Büchernerd